Das war der UCI MTB World Cup in Leogang

Die dritte Runde des Abfahrtsweltcups 2022 in Leogang bot einen weiteren Tag mit unglaublichen Rennen. Bei den Juniorinnen setzte sich Phoebe Gale mit einem dominanten Lauf um 14 Sekunden von der schnellsten Qualifikantin Jenna Hastings ab. Die Siegerin der ersten und zweiten Runde, Gracey Hemstreet, musste sich heute mit einem Rückstand von 15 Sekunden mit dem dritten Platz begnügen. Bei den männlichen Junioren war es Jordan Williams, der an seinen Sieg in Fort William anknüpfte und Jackson Goldstone um vier Sekunden überholte. Eine großartige Leistung von Lachlan Stevens-McNab brachte ihn auf den dritten Platz.

Camille Balanche beweist einmal mehr, dass sie diejenige ist, die es in Leogang zu schlagen gilt. Mit einem perfekten und kontrollierten Lauf holte sie sich den Sieg mit über 11 Sekunden Vorsprung. Myriam Nicole hatte an der Spitze der Strecke einige Probleme, konnte aber den Rest der Strecke sauber laufen und wurde Zweite. Eleonora Farina zeigte ebenfalls einen tollen Lauf und sicherte sich den dritten Platz. Bei den Elite-Männern gewann Matt Walker zum ersten Mal den Weltcup und schlug seinen britischen Landsmann Danny Hart nur um 0,325 Sekunden im Ziel. Angel Suarez fuhr einen erstaunlichen Lauf und wurde mit eineinhalb Sekunden Rückstand Dritter.

In einer Wiederholung der Ergebnisse von 2021 gewann Loana Lecomte das Rennen der Elite-Frauen in der XC Kategorie, während Jenny Rissveds und Laura Stigger erneut die Plätze 2 und 3 belegten.

Bei den Elite-Männern erlebte Mathias Flückiger ein perfektes Wochenende in Leogang. Der Schweizer konnte sich gegen seinen Landsmann, Nino Schurter, am zweiten großen Anstieg absetzen und bis zur Ziellinie Durchhalten. Auch Alan Hatherly fuhr ein erstaunliches Rennen und konnte einen dritten Platz erzielen!

Weitere Impressionen:

MEHR INFOS FINDEST DU UNTER:

Nahtlos weiterlesen:

SHIMANO DEORE XT DI2 ANTRIEB FÜR EP E-BIKE PLATTFORMEN

Seit der Revolutionierung der Fahrradwelt im Jahr 2008 mit der Einführung der elektronischen Di2-Schaltungstechnologie hat SHIMANO die schnellste, präziseste und zuverlässigste Schaltung aller Zeiten geliefert. Heute setzt SHIMANO durch die einzigartige Integration der brandneuen XT Di2 und SHIMANO EP E-Bike-Plattformen einen neuen Standard für die Zukunft der E-Bike-Schaltungstechnologie.

Mehr lesen »