Tahlinger Lange

Bike Parts & Bikes

Bike Parts
& Bikes

NEWS

Die Shimano Neuheiten 2013/14

DIE NEUE DEORE – „RIDER TUNED“ FÜR JEDEN FAHRSTIL

Vier Jahre nach der ersten Vorstellung ihrer Vorgängerin hat SHIMANO eine komplett neue DEORE Mountainbike Komponentengruppe entwickelt. Die DEORE ist eine Gruppe, die konsequent das „Rider Tuned“ Prinzip weiterführt und damit für unterschiedlichste Fahrradtypen und Fahrstile optimal geeignet ist. Ganz gleich ob für Cross Country oder Trail, ob am Hardtail, am 29er, 650B oder an Fullies: Die DEORE bietet alle Optionen, um jeder Anforderung gerecht zu werden. Im Vergleich zum Vorgängermodell (M590) verfügt die DEORE über mehr Übersetzungsvarianten, über Technologien, die sie beispielsweise von Gruppen wie der DEORE XT „geerbt“ hat, über mehr Bremsleistung und bessere Kontrollierbarkeit sowie über die neue SHIMANO Dyna-Sys Kompakt 3-fach Kurbel.

Antrieb
Der Antrieb der DEOREwurde komplett überarbeitet und bietet nun ein komplettes Lineup aller möglichen Spezifikationen. Dabei kommen zahlreiche Technologien zum Einsatz, die die DEORE von ihren „großen Geschwistern“ DEORE XT und SLX „erbt“. Beispielsweise das Shadow-Plus-Schaltwerk, das für verbesserte Kontrollierbarkeit und einen deutlich leiseren Antrieb sorgt.

Oder die neuen Direct-Mount-Schaltwerke, die für Steifigkeit und Stabilität sorgen. Erhältlich ist die DEORE in zahlreichen unterschiedlichen Übersetzungsvarianten, unter anderem auch mit 2-fach-Kurbeln. Gemeinsam mit den neuen Dyna-Sys Kompakt 3-fach-Kurbeln für große Laufräder (650B und 29er) bietet die DEORE wettbewerbsfähige Antriebsvarianten für alle denkbaren Bereiche und beweist echte Allround-Qualitäten.

Bremsen
Beschleunigung ist eine Sache, mindestens ebenso wichtig ist aber auch die entsprechend adäquate Verzögerungsleistung. Die neue DEORE nimmt sich dies zu Herzen und bietet jedem Mountainbiker für jeden Anwendungsbereich – von Cross Country bis Trail – ausreichende Bremsleistung. Dabei gelang es SHIMANO, das Verhältnis von Bremskraft und Kontrollierbarkeit weiter zu optimieren.

Und sollte dem ein oder anderen Fahrer dies noch nicht genügen, lässt sich die DEORE auch mit SHIMANOs Ice-Tech-Bremsscheiben und -Bremsbelägen nach- und aufrüsten. Um diese geballte Leistung fein dosieren zu können, verfügt die DEORE über einen ergonomischen Zwei-Finger-Bremshebel mit Servo-Wave-Mechanismus.

Naben
Die DEORE Naben zeichnen sich durch besonders sanfte, drehfreudige, widerstandsarme Rotation und damit durch optimierte Effizienz aus. Neben den Standard-Schnellspanner-Naben sind für die DEORE auch eine neue 15 mm E-Thru-Steckachsversion für vorne und eine 12 mm E-Thru-Steckachsversion für hinten erhältlich, die alle erdenklichen Fahrstile oder Einsatzszenarien abdecken.

Einfache Wartung
Der typische DEORE Fahrer  wünscht sich vor allem lange haltbare, widerstandfähige und pflegeleichte, einfach zu wartende Komponenten. Die DEORE wird diesem Anspruch gerecht – unter anderem durch Features wie die einfache und saubere Entlüftungstechnik oder die Konuslager im Nabenbereich.

 

ÜBERALLHIN: MIT SHIMANOS DYNA-SYS KOMPAKT DREIFACH-KURBEL

Mehr als 30 Jahre lang war 26 Zoll die Standard-Laufradgröße für Mountainbikes. Komponenten und Zubehör wurden durchweg für diese Laufradgröße entwickelt und optimiert. In jüngster Zeit hat sich allerdings einiges verändert, neue Entwicklungen sorgen dafür, dass die alten Standards und die Anforderungen an Fahrer und Ausrüstung in Bewegung geraten. Dies trifft besonders auch auf die Einführung der größeren Laufräder mit 27,5 und 29 Zoll zu. Als erster Hersteller präsentiert SHIMANO eine speziell auf diese größeren Laufradgrößen ausgerichtete 3-fach-Kurbelgarnitur mit 40-30-22Z.

Mit dem neuen Dyna-Sys* Antrieb bietet SHIMANO jedem Fahrer ein Höchstmaß an Vielseitigkeit und die Möglichkeit, für jede Art von Gelände, für jeden Fahrertyp und für jedes Bike die optimale Lösung zu finden. Im Prinzip stellt dieser Antrieb eine Kombination aus einer breiten Übersetzung und engen Gangabstufungen bzw. kleinen Schaltschritten dar. SHIMANO bietet die Dyna-Sys Kompakt 3-fach-Kurbel für alle Komponentengruppen vom XT- bis zum DEORE-Niveau an. Die 3-fach Kompakt Kurbelgarnitur zeichnet sich durch ein optimales Verhältnis von Festigkeit bzw. Steifigkeit und geringem Gewicht aus. Dabei kommt bei den XT-und SLX-Kurbeln SHIMANOs HOLLOWTECH II Technologie zum Einsatz. 3-fach-Kurbeln stellen im Allround-Bereich die meistgewählte und in den meisten Fällen die beste Alternative dar, da sie sich für alle denkbaren Geländeformen oder Topografien eignen. Ein Wechsel der Kurbel für unterschiedliches Gelände ist nicht nötig.

Um auch für die Dyna-Sys Kompakt 3-fach-Kurbeln eine optimale Schaltperformance zu garantieren, entwickelte SHIMANO zudem entsprechende neue Umwerfer. In Sachen sanfte Schaltvorgänge, leichtgängige Bedienung und flaches Profil liegen sie auf demselben hohen Niveau wie die aktuellen Umwerfer, sind jedoch sowohl mit den aktuellen 42-32-24Z Kurbeln als auch mit den neuen 40-30-22-Z-Kubeln kompatibel.

* Dyna-Sys: Ursprünglich mussten 3-fach-Fahrer in der Regel hinten zwei bis drei Ausgleichsschaltungen vornehmen, wenn sie vorne aufs kleine Kettenblatt herunterschalteten, um die Trittfrequenz aufrecht zu erhalten. Mit Dyna-Sys reduziert sich dies auf nur eine Ausgleichsschaltung, die noch dazu seltener nötig ist, weil durch die optimierte Übersetzung länger auf dem mittleren Kettenblatt gefahren werden kann.Die Dyna-Sys Technologie sorgt für nahtlosere Schaltvorgänge, was eine konsistentere und effizientere Kraftübertragung ermöglicht und zur Aufrechterhaltung von Traktion und Vortrieb beiträgt.